Günter Kradischnig

lachender Mann im Polo inmitten anderer Personen

Schon als junger Berater erkannte Günter Kradischnig, dass nicht nur in Projekten sondern auch in jeder Form von Organisation oder Unternehmen die besten Ergebnisse erzielt werden, wenn Menschen den nötigen Freiraum bekommen, um selbst Verantwortung übernehmen zu können. Seit dieser Erkenntnis beschäftigt Günter Kradischnig die Frage, wie Organisationen in eine solche Richtung verändert werden können. Damit befasste er sich zuerst in Unternehmen und aktuell schwerpunktmäßig vor allem in öffentlichen Organisationen und NGOs. Letztere im Rahmen einer Verwaltungsentwicklung nachhaltig zu verändern, hält er aufgrund ihrer Komplexität für die Meisterstufe in der Beratung. Er ist studierter Betriebswirt mit fundierter fachlicher Basis im Rechnungswesen. Neben seiner Beratungstätigkeit wendet er diese Expertise seit vielen Jahren als Universitätslehrer, Vortragender und Sachverständiger an. Die größte Faszination liegt für Günter Kradischnig aber darin, in anspruchsvollen Beratungsprojekten den richtigen Mix an Prozessbegleitung und Fachberatung zu finden – also den integrierten Beratungszugang an die jeweilige Situation anzupassen. Seit vielen Jahren entwickelt er als geschäftsführender Gesellschafter die ICG als Beratungsunternehmen national und vor allem auch international weiter.

Expertise

  • Beratung der öffentlichen Verwaltung, von Kultur-, Sport- und Gesundheitsorganisationen
  • Begleitung gesamtheitlicher Veränderungsprozesse
  • Gestaltung von Unternehmenskonzepten und Programmen zur Verwaltungsentwicklung
  • Controlling und Kostenrechnung
  • Ausgliederung/Dezentralisierung

Kunden

  • Bundesmuseen und Bundestheater
  • Landesverwaltungen Burgenland, Kärnten, Steiermark, Niederösterreich und Vorarlberg
  • Alle österreichischen Bundesministerien (u.a. Bildung, Finanzen, Gesundheit, Inneres, Kunst und Kultur, Landesverteidigung, Öffentlicher Dienst, Sport, Soziales),
  • Eine Vielzahl an großen Theater- und Kulturholdingorganisationen
  • Hauptverband der Sozialversicherungsträger, diverse Gesundheitsfonds und Sozialversicherungen
  • Sportministerium, Bundesportorganisation und verschiedene Sportverbände
  • Namhafte Verkehrsorganisationen
  • Sport Austria / Bundessportorganisation
  • Kommunalverwaltungen unterschiedlicher Größe (Städte, Gemeinden)​
  • … und viele mehr

Gut zu wissen

  • Langjähriger Universitätslektor an der Universität Graz, der Universität für Weiterbildung Krems (früher Donauuniversität) und der FH Joanneum
  • Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für verschiedene Sachgebiete in Wirtschaft, Organisation und Sport
  • Als früherer Leistungssportler ist er nach wie vor in Wettkämpfen und als Trainer im Orientierungssport (Laufen, Mountainbiken und Skilanglauf) aktiv.
  • Langjähriges ehrenamtliches Engagement im Sport (Dach- und Fachverband, Schulsport), Organisationschef von über 20 nationalen und internationalen Großsportveranstaltungen, langjähriger Leiter der staatlichen Trainerausbildung im Orientierungslauf – Träger des Großen Goldenen Sportehrenzeichens des Landes Steiermark und der ÖFOL-Trophy (= der höchsten Auszeichnung) des Österreichischen OL-Verbandes) sowie des Sport-Ehrenzeichens der Stadt Graz
  • Familienmensch, Hundebesitzer und –liebhaber.
  • Liebt die Natur in jeder Form, aber auch Reisen, Kultur und gutes Essen.
»In Mag. Kradischnig und Mag. Quinz hatten wir ein kompetentes Beraterteam, das mit Praxisbezug und großer Erfahrung unsere spezifischen Anforderungen erfüllte.«

Guntram ChistéLeiter Verwaltungsentwicklung, Land Vorarlberg

Möchten Sie mit Günter in Kontakt treten?