Sommer- gespräche 2019

Bad Vöslau, Österreich

Cartoon Sommergespräche

Agilität im Public Management – Managementmode oder nützliches Konzept?

Agilität und agile Methoden, wie Design Thinking, SCRUM und OKR sind in aller Munde – aber ist dies auch etwas für die öffentliche Verwaltung oder NGOs? Wir gehen der Frage auf den Grund. Dazu haben wir PraxisanwenderInnen eingeladen und beleuchten gemeinsam mit Ihnen das Thema tiefgehend und aus unterschiedlichen Perspektiven.

Seien Sie dabei, wenn Sie…

  • die Erkenntnisse des Forums Agile Verwaltung kennenlernen wollen
  • mehr über agile Kooperationsformen erfahren möchten
  • sich einen Tag Auszeit für Reflexion zu diesem aktuellen Thema gönnen wollen
  • als Führungskraft neue Impulse suchen

Erlebnisse

  • Impulse und Einblicke: wie wird Agilität in öffentlichen Organisationen und NGOs konkret angewendet
  • Agile Methoden in Mini-Workshops selbst ausprobieren
  • Intensive Bearbeitung von Praxisfällen aus den Bereichen Verwaltung, Kultur, NPO-Management und Bildung- /Wissenschaft
  • Austausch mit Expert/-innen zum Thema Agilität

Key Note Speaker

Veronika Lévesque
Forum Agile Verwaltung

 

Michael Lederer
Büro für Zukunftsfragen

 

Programm

TED-Talks:

  • Warum Agilität?
  • Das ICG-Agilitätsmodell für den Öffentlichen Bereich. Was zeichnet eine agile Organisation aus?
  • Basisfähigkeiten der Agilität

Keynote-Speaker:

  • „Agile Spielfelder und Handlungsoptionen – wie passen Agilität und öffentliche Verwaltung zusammen?“ Veronika Lévesque, Forum Agile Verwaltung, Schweiz
  • „Agile Kooperationsformen als Voraussetzung für eine zukunftsfähige Entwicklung“ Michael Lederer, Büro für Zukunftsfragen, Land Vorarlberg

Auswertung

 

Miniworkshops:

  • Agiles Projektmanagement
  • Design Thinking
  • Agile Leadership
  • etc.

Praxisfälle:

  • Zürich Kultur
  • SOS Kinderdorf
  • Universität Wien
  • u.a.

Auswertung

 

 

04. Juli 2019


09.00 – 17.00 Uhr

College Garden Hotel
Johann-Strauß-Straße 2
2540 Bad Vöslau

 

 

EUR 390,– zzgl. USt.


FRÜHBUCHERBONUS

€ 350,– zzgl. USt.

bis zum 15. Mai 2019

 

Konferenz

jetzt buchen

Bei einer Anmeldung von zwei oder mehreren Personen aus derselben Organisation erhalten Sie eine Ermäßigung ab der zweiten Person von EUR 140,-- zzgl. USt. pro Person. Für FiV-Mitglieder gibt es die Konferenz um EUR 350,-- zzgl. USt. Eine kostenfreie Stornierung ist bis vier Wochen vor der Veranstaltung möglich. Bis zwei Wochen vor der Veranstaltung werden 50 %, danach 100 % verrechnet. Die Nennung eines Ersatzteilnehmers ist jedoch möglich.

Möchten Sie mehr erfahren?